Kinder zeigen Hände

„Go! Global“ - Virtueller Schulaustausch

„Go! Global“ ist ein virtuelles Schulaustauschprogramm, welches Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt, sich zu verschiedenen Themen über Ländergrenzen hinweg auszutauschen. Es richtet sich an Schulen in Deutschland, Mexiko, Südafrika und Indien und trägt somit zu einem wertvollen Austausch auf globaler Ebene bei. Neben dem Erfahrungsaustauch beispielsweise zu Schulgärten („Go! Global Garden“) und Lebensmittelherstellung, liegt ein besonderes Augenmerk auch auf der Abfallentsorgung („Go! Global Reclaim the Rubbish“). Es werden Themen behandelt, die jeden etwas angehen – unabhängig vom Heimatland.

Durch den virtuellen Schulaustausch können Schülerinnen und Schüler nicht nur Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf globaler Ebene entdecken, sondern auch Zusammenhänge erkennen, Erfahrungen teilen und Denkanstöße für ihr eigenes Handeln auf lokaler Ebene mitnehmen.


„Go! Global“ bedeutet Innovation in dreierlei Hinsicht:

  1. Es geht nicht nur darum, zwei Schulen zusammen zu bringen, es schafft vielmehr Austausch zwischen drei und mehr Schulen, um verschiedene Perspektiven aufzuzeigen. Selbst in ein und demselben Land sind Schulen sehr unterschiedlich. Die „Go! Global“ zugrunde liegende Idee ist, mit sogenannten „Single Stories“ vorsichtig umzugehen und den Schülern die Möglichkeit zu geben, konkrete Kontakte aufzubauen und Informationen über spezifische Schulen in einer spezifischen Stadt oder Gegend zu erhalten.
  2. Beim virtuellen Austausch kommen verschiedene Methoden zum Einsatz. In unserer ersten Pilotphase nutzten wir Videos und Videokonferenzen, die ein hervorragendes Austauschmittel sind. Aber da nicht jede Schule auf der Welt die notwendige technische Ausstattung hat und da wir zudem in der zweiten Phase mit ländlichen Schulen in Indien arbeiten, testen wir jetzt verschiedene Methoden die auch offline funktionieren.
  3. Der Austausch ist themenbezogen, daher erlaubt er den Lernenden, Wissen auf Augenhöhe mit anderen Lernenden auszutauschen. Außerdem können sie Ähnlichkeiten in einem speziellen Thema entdecken.

„Do it yourself!“ Handbuch

„Do it yourself!“ – das ist unser neu erschienenes Handbuch für alle Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die das Prinzip „Go! Global“ weitervermitteln möchten:

GO! GLOBAL DIY Manual

Eva Fritzen

Ansprechperson

Name

Eva Fritzen

E-Mail

eva.fritzen@engagement-global.de

 

Johanna Lochner

Ansprechperson

Name

Johanna Lochner

E-Mail

joha.lochner@gmail.com

 

Giovanni Fonseca

Ansprechperson

Name

Giovanni Fonseca

E-Mail

gio.fonseca@organic-learning.education