News

„Open Day“ – Fachöffentliche Veranstaltung im Rahmen des Netzwerktreffens des ESD Expert Net 2018

Anlässlich des einwöchigen internationalen Netzwerktreffens des ESD Expert Net in Durban, Südafrika, fand am 22. November 2018 eine fachöffentliche Veranstaltung im Botanischen Garten in Durban statt. Überthema der Veranstaltung war die globale Dimension von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Auf das Grußwort von Mr. Bongamusa Mbhele von der Metropolgemeinde eThekwini, folgte die Keynote-Rede „Global contexts of ESD: A snapshot from the Global South” von Emeritus Prof. Rob O'Donoghue, der auch Mitglied des Netzwerks ist, sowie Heila Sisitka, die leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. Beide sind am Environmental Learning Research Centre der Rhodes University, Südafrika, tätig.

Im Anschluss fand eine Paneldiskussion mit je einem Repräsentanten bzw. einer Repräsentantin aus den vier beteiligten Ländern statt. Der spätere Vormittag war kleineren Workshops zu verschiedenen Themen wie beispielsweise dem „Mentoring for ESD-Leadership Programm“, dem Projekt „Go Global! Garden” oder dem “Whole School Approach” vorbehalten. Den Abschluss der Veranstaltung bildete eine Führung durch den Botanischen Garten Durbans.

Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit WESSA organisiert und durchgeführt, einem südafrikanischen Kooperationspartner des Netzwerks.

Zurück